Schlau in ZweiMinuten

Teams virtuell führen

von | 23. April 2021 | Führung und Management

Home 9 Führung und Management 9 Teams virtuell führen

Wie gelingt das nur?

Nicht erst seit dem Jahr 2020 wird virtuelle Führung immer wichtiger. Dezentrale Arbeitsformen und Home Office gehörten immer mehr zur Tagesordnung. Da sind klare Strukturen, Kommunikation und Vertrauen das A und O.

Folgende Tipps helfen dabei:

  • Mindestens zwei physische Treffen/Jahr
  • Im virtuellen Rahmen Raum für Hintergründe, persönliche Einschätzungen oder Probleme geben
  • Standardisierte Dokumente für Leistungs- und Prozess-Fortschritte verwenden (für Meetings)
  • Anerkennung ist ein menschliches Bedürfnis, auch für virtuelle Teams
  • Kontrollzwänge und Ängste ablegen und Probleme klar und offen ansprechen
  • An Meeting-Agenden festhalten (Ausdruck von Commitment und Engagement)
  • Mitarbeitende in Entscheidungsfindung einbinden. Aufträge nicht einfach aussenden sondern gemeinsam mit dem Team erarbeiten.
Text: ZweiStunden – Wissen kurz&bündig GmbH
Bild: Depositphotos
Seminarempfehlung

Teams hybrid führen 

Im interaktiven online Training erfahren Sie vieles mehr zu diesem Thema und können Ihre persönlichen Anliegen in der Runde diskutieren.

Teile auf ―

Nutzungsbedingungen
ZweiStunden wird die Kontaktangaben, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, um Ihnen Newsletter zu senden. Wir werden Ihre Angaben ausschliesslich für den Versand des Newsletters verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungslink klicken, den Sie in der Fusszeile von jedem Newsletter finden.