Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
HomeSeminareInhouse SeminareBeratungBlogÜber uns
Kontakt

ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH
Seefeldstrasse 4
8008 Zürich Tel.: 044/457 49 50
info@zweistunden.ch

ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH
Seefeldstrasse 4    CH-8008 Zürich
             
Tel.:   044 - 557 49 50        E-Mail:  info@zweistunden.ch

Folgen Sie uns auf:




Copyright ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH | 2016 | KontaktweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH
 044/457 49 50
info@zweistunden.ch
Xing_LogoFacebook_icon.svgLinked inlogo_zweistunden_grün
In der Rubrik "Schlau in ZweiMinuten" von ZweiStunden finden Sie Fachartikel und Beiträge rund um das Thema der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung.
_____________________________________________________
Isländisches Haus
Massgeschneiderte Seminare für Ihr Unternehmen. 
Mehr Infos hier
Inhouse-Seminare
Newsletter kostenlos abonnieren - hier
Pfeiol violett Pfeiol violett Pfeiol violett Pfeiol violett Pfeiol violett Pfeiol violett
Unsere Seminar-Themen
Projektmanagement
Mehr Informationen?
Für Fragen und mehr Informationen rufen Sie mich an:
Larissa gross.jpg
Larissa Keller
Backoffice
Tel: 044 557 49 50
info@zweistunden.ch
Schneeeule
Unsere Empfehlung für Sie:
Mitarbeiter beurteilen - Ziele erreichen informieren

Die besten Interviewfragen für die besten Bewerber - informieren

Arbeitszeugnisse richtig schreiben und bewerten - informieren

_____________________________________________________
_____________________________________________________

Olaf Bach: Agile Organisationen zeichnen sich durch ein hohes Mass an Selbstorganisation in den kleinsten Organisations-einheiten aus - und das sind typischerweise Teams, mit ihren je eigenen Leistungszielen, Verantwortlichkeiten und Regeln. Gleichzeitig sind gut funktionierende Teams Gefässe, in denen kreative Lösungen gedeihen, in denen die Mitglieder voneinander lernen, und in denen produktive Konflikte ausgetragen werden.

Sind leistungsstarke Teams Zufall?

Der Zufall mag manchmal eine Rolle spielen - etwa was die zu Beginn im Team vertretenen Fertigkeiten und Erfahrungen angeht. Viel wichtiger aber ist, dass sich alle zentralen Dimensionen von Teams gestalten lassen. Bspw. kann ein einfaches aber wirkungsvolles Tool wie die gezielte Diskussion von Sinn und Zweck eines Teams die Grundlage für ein geteiltes Verständnis der Leistungsziele und der erwarteten Verhaltens sein.

Sie behaupten, Konflikte seien etwas Positives. Gilt es nicht vielmehr ein harmonisches Miteinander anzustreben?

Zu viel Harmonie kann ein Indikator sein, dass tatsächlich existierende Spannungen nicht angesprochen und im Interesse der Leistungsziele gelöst werden. Leistungsstarke Teams zeichnen sich dagegen gerade dadurch aus, dass man sich auf Grundlage gemeinsamer Ziele produktiv auseinandersetzen kann. Dabei spielt die richtigen Verhaltensweisen und Regeln jedoch eine entscheidende Rolle.

Wie geht Management Kits an das Thema «Leistungsstarke Teams» heran?

Unsere Kits stellen Action-Learning-Ressourcen dar, die einerseits zentrale Erkenntnisse aus Forschung und Praxis aufbereiten, andererseits aber Raum lassen und Vorgehens-weisen definieren, um auf dieser Grundlage massgeschneiderte Designs zu finden. Denn die beste Lösung für eine Organisation - oder ein Team - ist im hohen Grade vom spezifischen Kontext abhängig. Unser «Team Design Kit», das in Teilen auch die Grundlage für unser Kursangebot bei ZweiStunden darstellt, erlaubt es Managern, Grundsätze von leistungsstarken Teams zu verstehen und diese Erkenntnisse gezielt in die Praxis einzubringen.


Erleben Sie exklusiv Prof. Dr. Olaf Bach im Halbtages-Seminar:
Leistungsstarke Teams aufbauen und führen.

Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie HIER

Interview mit Prof. Dr. Olaf Bach:
Leistungsstarke Teams aufbauen und führen

Frage: Teams gelten als zentraler Baustein von agilen Organisationen - warum?
Olaf