Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
SeminareThemenweltenManagement und FührungHuman ResourcesPersönliche KompetenzenKommunizieren und PräsentierenFinanzen, Recht und ITABC der PersonalarbeitAnmelden: ABC der PersonalarbeitAgile Führung: So geht es in der PraxisAnmelden: Agile Führung: So geht es in der PraxisArbeitgeber-AttraktivitätAnmelden: Arbeitgeber-AttraktivitätArbeitsrecht kompaktAnmelden: Arbeitsrecht kompaktArbeitszeugnisse richtig schreiben und bewertenAnmelden: Arbeitszeugnisse richtig schreiben und bewertenBewerbermanagement und OnboardingAnmelden: Bewerbermanagement und OnboardingBusiness Knigge: Umgang mit StilAnmelden: Business Knigge: Umgang mit StilCrashkurs: Projekte erfolgreich managenAnmelden: Crashkurs: Projekte erfolgreich managenCyber Crime und Psychopathen am ArbeitsplatzAnmelden: Cyber Crime und Psychopathen am ArbeitsplatzDas ABC der öffentlichen BeschaffungAnmelden: Das ABC der öffentlichen BeschaffungDas professionelle DoppelsekretariatAnmelden: Das professionelle DoppelsekretariatDas wirkungsvolle Mitarbeitergespräch für FührungskräfteAnmelden: Das wirkungsvolle Mitarbeitergespräch für FührungskräfteDie neue EU-DatenschutzverordnungAnmelden: Die neue EU-DatenschutzverordnungDie richtigen Entscheidungen schnell und sicher treffenAnmelden: Die richtigen Entscheidungen schnell und sicher treffenDurchsetzungstraining für FrauenAnmelden: Durchsetzungstraining für FrauenEffiziente BüroorganisationAnmelden: Effiziente BüroorganisationErfolgreicher Umgang mit ReklamationenAnmelden: Erfolgreicher Umgang mit ReklamationenErgebnisorientiert delegierenAnmelden: Ergebnisorientiert delegierenFührungskompetenz mit WirkungAnmelden: Führungskompetenz mit WirkungGedächtnistraining für Beruf und SchuleAnmelden: Gedächtnistraining für Beruf und SchuleGeschäftsberichte lesen und verstehenAnmelden: Geschäftsberichte lesen und verstehenIT für NichtinformatikerAnmelden: IT für NichtinformatikerKommunikation im HRAnmelden: Kommunikation im HRKommunikation in der FührungAnmelden: Kommunikation in der FührungKundenfreundliches Verhalten auf der Baustelle und MontageAnmelden: Kundenfreundliches Verhalten auf der Baustelle und MontageLeistungsstarke Teams aufbauen und führenAnmelden: Leistungsstarke Teams aufbauen und führenLernende wirkungsvoll führen und fordernAnmelden: Lernende wirkungsvoll führen und fordernMeetings ergebnisorientiert leitenAnmelden: Meetings ergebnisorientiert leitenMit den besten Interviewfragen die besten Mitarbeiter gewinnenAnmelden: Mit den besten Interviewfragen die besten Mitarbeiter gewinnenMit klarer Sprache zum ErfolgAnmelden: Mit klarer Sprache zum ErfolgPlötzlich ChefAnmelden: Plötzlich ChefPersönlichkeitstraining & Leadership mit PferdenAnmelden: Persönlichkeitstraining & Leadership mit PferdenProjektmanagement für die professionelle AssistenzAnmelden: Projektmanagement für die professionelle AssistenzProtokolle führen leicht gemachtAnmelden: Protokolle führen leicht gemachtPsychologie für FührungskräfteAnmelden: Psychologie für FührungskräfteRechnungswesen für FührungskräfteAnmelden: Rechnungswesen für FührungskräfteRechte und Pflichten des VerwaltungsratsAnmelden: Rechte und Pflichten des VerwaltungsratsRekrutierung von LernendenAnmelden: Rekrutierung von LernendenService Excellenz beginnt bei mirAnmelden: Service Excellenz beginnt bei mirSo managen Sie Ihren Auftritt in den MedienAnmelden: So managen Sie Ihren Auftritt in den MedienMehr Leistung durch mehr Widerstandskraft - effektives ResilienztrainingAnmelden: ResilienztrainingStarke KurzpräsentationenAnmelden: Starke KurzpräsentationenStrategie und LeadershipAnmelden: Strategie und LeadershipTatort Arbeitsplatz - Warnzeichen die jeder kennen sollteAnmelden: Tatort Arbeitsplatz - Warnzeichen die jeder kennen sollteTelefontraining – gekonnt kommunizierenAnmelden: Telefontraining – gekonnt kommunizierenUmgang mit schwierigen MitarbeiternAnmelden: Umgang mit schwierigen MitarbeiternVerhandeln wie ein ProfiAnmelden: Verhandeln wie ein ProfiVirtuelle Teams wirkungsvoll führenAnmelden: Virtuelle Teams wirkungsvoll führenWeniger Stress − mehr LeistungAnmelden: Weniger Stress − mehr LeistungWie man Zahlen, Daten und Fakten richtig präsentiert – und wie nichtAnmelden: Wie man Zahlen, Daten und Fakten richtig präsentiert – und wie nichtWirkungsvolle Kaltakquise - so gewinnen Sie neue KundenAnmelden: Wirkungsvolle Kaltakquise - so gewinnen Sie neue KundenWirkungsvolle PowerPoint PräsentationenAnmelden: Wirkungsvolle PowerPoint PräsentationenZeitmanagement und Arbeitstechnik kompakt - direkt zum WesentlichenAnmelden: Zeitmanagement und Arbeitstechnik kompakt - direkt zum WesentlichenZeitmanagement und Arbeitstechnik intensivAnmelden: Zeitmanagement und Arbeitstechnik intensivBestellformular: BuchInhouse SeminareImpulsvorträgeBestätigung: ImpulsvorträgeBeratungBlogSchlau in ZweiMinutenInterview mit den Gründern der PR Agentur Epli & Lehmann8 Tipps für bessere Kommunikation mit LernendenInterview mit Vera Bossart10 Fakten, die Sie über Entscheidungen noch nicht wusstenDie 10 besten Tipps für ein wirksames Beurteilungsgespräch5 Fragen zu kriminellem Verhalten am ArbeitsplatzStressbewältigung durch kreative TechnikenArbeitstechnik mit E-MailsDem Palaver ein Ende setzenHaftung des Arbeitgebers für ein korrektes ZeugnisFünf Tipps zur Stärkung Ihrer VerhandlungskompetenzDie Projektarbeit im Griff - 5 Kurz-TippsZehn Regeln für den entspannten Umgang mit ReklamationenDer erfolgreiche Smalltalk: Tipps für gelungene Gesprächs-Einstiege5 Tipps für professionelles Telefonieren10 Tipps für richtiges Feedback geben im Mitarbeiter-Gespräch SOS am Arbeitsplatz - Konflikte erfolgreich managenDie 8 besten Tipps für eine überzeugende PowerPoint PräsentationBewerberinterviews: Die drei häufigsten FehlerDie fünf Stufen der GesprächsführungArbeitszeugnisse: Längere Abwesenheiten, Krankheiten und strafrechtlich  relevante Tatbestände müssen erwähnt werdenDas wirksame Leitbild: Darauf müssen Sie achtenMit dieser Strategie schützen Sie sich erfolgreich vor einer RückdelegationSo stärken Sie Ihre Durchsetzungskraft wirksam und langfristigStrenge Haftung des Verwaltungsrats für nicht abgeführte Sozialbeiträge erneut bestätigtInterview mit Thomas AntosiewiczDie besten Tipps für das erfolgreiche DoppelsekretariatArbeitgeberattraktivität – wer ist die Schönste im ganzen Land?Das Beste geben lohnt sichDie wichtigsten branchenunabhängigen Finanzkennzahlen Aktuelle Gerichtsentscheide zur fristlosen EntlassungVergemeinschaftung des Datenschutzes in der EUPlötzlich Chef – 5 entscheidende TippsIhre Toolbox für agile MitarbeiterführungDaten wirkungsvoll darstellenKlare Botschaften5 Tipps für ein perfektes ProtokollInterview mit Prof. Dr. Olaf Bach: Leistungsstarke Teams aufbauen und führenCheckliste Massnahmen Lehrstellen-MarketingDer Umgang mit Aufschieberitis10 Fragen zur BilanzFührungskompetenz mit WirkungGedächtnistrainingKommunikation in der FührungPsychologie für FührungskräfteVirtuelle Teams führen/Leading Remote TeamsKundenfreundliches Verhalten auf der BaustelleBewerbermanagement und OnboardingDas ABC des öffentlichen BeschaffungswesensÜber unsWarum zwei Stunden Seminare?Geschäftsleitung & Referenten-TeamReferenzenReferenzen: Industrie + ProduktionReferenzen: Baugewerbe, Handwerk und ImmobilienReferenzen: DienstleistungenReferenzen: Ämter, Behörden und VerbändeReferenzen: Handel und TransportReferenzen: Gesundheit und PharmaTeilnahme- & GeschäftsbedingungenPresse & MedienKontaktBestätigung: KontaktanfrageBestätigung: Newsletter
So erreichen Sie uns
ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH Seefeldstrasse 4
CH-8008 Zürich
Kontakt
Tel.: 044 - 557 49 50
facebook1linkedinxing1
Informiert bleiben
Newsletter kostenlos abonnieren
Name:
E-Mail:
Folgen Sie uns auf:
logo_zweistunden_gruen-gross2
Die fünf Stufen der Gesprächsführung

Massgeschneiderte Seminare für Ihr Unternehmen.
Mehr erfahren
Unterscheiden Sie immer und konsequent, welche Stufe der Gesprächsführung Sie bei einem Mitarbeitergespräch anwenden möchten. Versuchen Sie dabei die Eskalationslinie einzuhalten um so die erwünschte Wirkung im Gespräch erzielen zu können. Eskalieren Sie in angemessenen Stufen. Je später Sie ein Problem ansprechen umso mehr Zeit benötigen Sie für dessen Beseitigung.

Folgende Stufen werden unterschieden:

Stufe 1: Das Motivationsgespräch
Ziel eines Motivationsgespräches ist es, die Faktoren der Demotivation des Mitarbeiter zu erkennen und zu benennen. So können Sie diese gewichten und mit geeigneten Massnahmen aushebeln. Beginnen Sie immer mit einer offenen Frage wie z. B. 'Was lenkt Sie zur Zeit von Ihrer Arbeit ab?'

Stufe 2: Das Kritikgespräch
Ziel eines Kritikgespräches ist es, dem Mitarbeiter klar zu machen, dass man mit seiner Handlung oder seiner Einstellung nicht einverstanden ist. Reden Sie dabei immer aus der Ich-Perspektive. Versuchen Sie immer eine lockere Atmosphäre zu behalten indem Sie ihren Kritikpunkt als Wunsch äussern und Ihr Mitarbeiter selbst formulieren soll, was er besser machen kann.

Stufe 3: Das Konfliktgespräch
Ein Konfliktgespräch ist notwendig, wenn der Mitarbeiter im Kritikgespräch uneinsichtig ist oder die vereinbarten Veränderungen nicht umgesetzt wurden. Geben Sie das Ziel vor, z. B. mit 'Ich erwarte von Ihnen, dass...'

Stufe 4: Das Abmahnungsgespräch
Reden Sie beim Abmahnungsgespräch nicht über ihre Enttäuschung, sondern kommen Sie direkt auf den Punkt mit klaren und verbindlichen Aussagen. Drohen Sie nur mit einer Konsequenz, wenn Sie diese auch für sich durchdacht haben und bluffen Sie nicht. Wollen Sie im Wiederholungsfall eine Kündigung aussprechen, nutzen Sie dieses Wort im Gespräch und halten es protokollarisch fest.

Stufe 5: Das Kündigungsgespräch
Üben Sie ein Kündigungsgespräch, am besten vor dem Spiegel und überlegen Sie sich mögliche Reaktionen. Entschuldigen Sie sich nicht für die Kündigung, aber zeigen Sie Verständnis für Emotionen. Versuchen Sie einen fairen Trennungsprozess durchzuziehen, so stärken Sie ihr Image innerhalb und ausserhalb ihres Unternehmens.
Im Seminar ❭❭ Führungskompetenz mit Wirkung ❬❬ erfahren Sie alles und vieles Mehr zu diesem Thema.
Hier mehr erfahren
10 Fakten, die Sie über Entscheidungen noch nicht wussten
Die 10 besten Tipps für ein wirksames Beurteilungsgespräch
5 Fragen zu kriminellem Verhalten am Arbeitsplatz