Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
HomeSeminareInhouse SeminareBeratungBlogÜber uns
Kontakt

ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH
Seefeldstrasse 4
8008 Zürich Tel.: 044/457 49 50
info@zweistunden.ch

ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH
Seefeldstrasse 4    CH-8008 Zürich
             
Tel.:   044 - 557 49 50        E-Mail:  info@zweistunden.ch

Folgen Sie uns auf:




Copyright ZweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH | 2016 | KontaktweiStunden - Wissen kurz&bündig GmbH
 044/457 49 50
info@zweistunden.ch
Xing_LogoFacebook_icon.svgLinked inlogo_zweistunden_grün
Schlau in ZweiMinuten
In der Rubrik "Schlau in ZweiMinuten" von ZweiStunden finden Sie Fachartikel und Beiträge rund um das Thema der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung.
Rot - gelb - grün Smilies
Die 10 besten Tipps für ein wirksames Beurteilungsgespräch

Das Beurteilungsgespräch ist für viele Vorgesetzte unangenehm und sie finden immer wieder Ausreden dafür.  Unschön ist das für die Mitarbeiter, die wissen wollen, wo sie stehen, wie der Vorgesetzte sie sieht und welche Entwicklungspotenziale es im Unternehmen gibt. 


Die folgenden Tipp erleichtern das Beurteilungsgespräch:
Tipp1: Vorbereitung, Vorbereitung: Tun Sie es und lassen Sie es Ihre Mitarbeiter tun. Am besten mit einem standardisierten Beurteilungsbogen.

Tipp 2: Das Beurteilungsgespräch ist kein Lohngespräch. Der Lohn gehört nicht in das Beurteilungsgespräch.

Tipp 3: Klare Themen vorgeben: Teilen Sie Ihrem Mitarbeiter mit, dass es um seine Leistungen, seine Kooperations-fähigkeit, seine persönliche Weiterentwicklung usw geht.

Tipp 4: Keine Störungen während des Gesprächs. Handy aus, Laptop zu.

Tipp 5: Nehmen Sie sich mindestens eine Stunden Zeit.

Tipp 6: Bleiben Sie sachlich und konkret. Je genauer Sie eine Situation beschreiben können, desto klarer werden Sie verstanden.

Tipp 7: Keine persönlichen Themen im Beurteilungsgespräch.

Tipp 8: Entscheiden Sie sich für eine Methodik und bleiben Sie ihr treu.

Tipp 9: Einen freundlichen Abschluss finden. Auch wenn das Gespräch hart war, schliessen Sie es mit freundlichen Worten ab.

Tipp 10: Festhalten der Ergebnisse. Notieren Sie sich die Resultate des Gesprächs und lassen Sie es vom Mitarbeiter unterschreiben.

Erfahren Sie in zwei Stunden das Wichtigste zum Thema.

Besuchen Sie unser Seminar «Beurteilungsgespräch und Zielvereinbarung»